Suche

    Allgemeines

    Die Idee hinter Crowdfunding ist einfach: Viele Menschen (crowd) finanzieren (fund) gemeinsam eine Idee oder ein Projekt.


    Der Ideenträger beschreibt seine Idee in einem Video, mit Bildern und Texten, er legt ein Fundingziel, eine Deadline und Dankeschöns für seine Unterstützer fest. Wer möchte, dass die Idee Wirklichkeit wird, kann das Projekt unterstützen. Die Unterstützer können sich als Gegenleistung Dankeschöns wie z.B. das fertige Produkt auswählen oder die Idee mit einem freien Betrag unterstützen.

    Crowdfunding auf ideenkicker.ch funktioniert nach dem "Alles-oder-nichts-Prinzip": Der Ideenträger bekommt das Geld nur ausgezahlt, wenn das Fundingziel erreicht wird - andernfalls geht das Geld an die Unterstützer zurück.

    Keine Nutzungsgebühren

    Die Plattform ideenkicker.ch verrechnet, im Gegensatz zu vielen anderen Crowdfunding-Plattformen, keinerlei Nutzungs-Gebühren. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Initialkosten zur Erstellung von ideenkicker.ch von der Hypothekarbank Lenzburg AG sowie dem Lebensraum Lenzburg Seetal gesponsert wurden. Auch der laufende Betrieb wird durch diese beiden Organisationen unentgeltlich sichergestellt. Weitere Informationen erhältst du unter «Über uns».


    Transaktionsgebühren

    Bei den externen Zahlungsanbietern fallen Transaktionsgebühren von 4% an. Die Transaktionsgebühren werden bei der Überweisung direkt abgezogen. Kommt das Projekt nicht zustande, werden die Gelder an die Ideenunterstützer ohne Abzug der Transaktionsgebühren zurückvergütet.

    Jedes Projekt muss zuerst die Startphase durchlaufen, um in die Finanzierungsphase starten zu können.

    Warum es die Startphase gibt:

    • Der Ideenträger kann mit der Kommunikation für sein Projekt beginnen, die Idee in seinem Netzwerk teilen und Feedback einholen.
    • In der Startphase kann der Ideenträger die gesamte Präsentation noch bearbeiten. Der Ideenträger kann das Feedback aus seinem Netzwerk nutzen, um die Projektpräsentation zu verbessern.

    Mit einer Crowdfunding Projektseite können Einzelpersonen, Vereine, Unternehmen, Institutionen oder die öffentliche Hand ein Projekt zur Finanzierung einer Idee durch die Crowd starten. Eine Crowdfunding Projektseite kannst du über dein Profil anlegen.

    Auf jeder Projektseite findest du ein "Verstoß melden" Button, über den du uns den Rechtsverstoß mitteilen kannst. Wir werden deine Meldung schnellstmöglich überprüfen und dich bei Fragen kontaktieren.

    Finanzen

    Die Fundingschwelle ist die Mindestsumme, die benötigt wird, um das Projekt realisieren zu können, vergleichbar mit einem Etappenziel. Wird die Fundingschwelle erreicht, ist das Projekt erfolgreich. Die Fundingschwelle wird an besondere Bedingungen gekoppelt, die auf der Projektseite beschrieben werden.

     Diese Zahl gibt die Summe aller ausstehenden Zahlungen an.

    Das kommt zustande, wenn Unterstützer mit Vorkasse bezahlen. In dem Fall kann die Zahlung nicht direkt bestätigt werden, da eine Überweisung zwischen 2 bis 5 Werktage dauern kann, bis die Unterstützung auf dem Konto ankommt. Solange wird die Summe in der grauen Klammer angezeigt. Einzahlungen für dein Projekt, die nach dem Ende der Finanzierungsphase noch eingehen, bekommst du ausgezahlt.

    Achtung: Wenn die Laufzeit deines Projekts endet, zählen für das Erreichen des Fundingziels nur die bestätigten Zahlungen.

    Das Geld wird nach deiner Projektbestätigung nach 14 Tagen von unserem Zahlungsanbietern secupay AG ausgezahlt. Das Geld wird nach Erreichen des Fundingziels von den Unterstützern eingezogen und auf das Konto ausgezahlt, das du bei der Legitimation angegeben hast.

    Transaktionsgebühren

    Die Transaktionsgebühren werden vom Zahlungsanbieter abgezogen.

    Rechnung

    Über die Transaktionsgebühren erhältst du eine Rechnung von Ideenkicker. Du kannst sie dir im Punkt "Unterstützungen > Fundingstatistik" auf deiner Projektseite herunterladen.
    Bei Fragen wende dich bitte an info (at)Ideenkicker.ch.

    Zahlungen über Kreditkarte werden erst nach Erreichen des Fundingziels eingezogen. Im Ausnahmefall kann es vorkommen, dass die Zahlung nicht eingezogen werden kann, weil z.B. das Konto nicht gedeckt oder die Kreditkarte nicht mehr gültig ist.

    Wie sehe ich, dass es ausstehende Zahlungen bei meinem Projekt gibt?

    • In deiner Unterstützerliste werden ausstehende Zahlungen auch mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet.

    Was sind zurückgezahlte Zahlungen?

    • Wir versuchen innerhalb von 14 Tagen das Geld erneut einzuziehen. Wenn es nicht eingezogen werden kann, wird die Unterstützung nach 14 Tagen storniert. 
    • Diese Unterstützungen findest du, wenn du nach zurückgezahlten Zahlungen filterst. 

    Tipp: Wenn die Zahlung eines Unterstützers ausstehend ist, empfehlen wir das Dankeschön noch nicht zu versenden.

    Auf die Dankeschöns und die Gesamtsumme können Steuern anfallen. Wie hoch diese sind, hängt von vielen Faktoren ab, z.B. von deinem Steuerstatus oder der Art der Dankeschöns. Wir empfehlen Dir, im Zweifelsfall immer einen Steuerberater um Rat zu fragen.

    Glückwunsch! Wenn du Zusagen von einem Förderer oder Sponsor hast, überzeuge ihn davon, seine Unterstützung direkt einzuzahlen. Wenn das aus bestimmten Gründen nicht möglich ist, kannst du die Unterstützung in Absprache mit den Betreuern von Ideenkicker eventuell trotzdem in das Projekt einfließen lassen.

    Schicke uns dazu bitte folgende Unterlagen an info@ideenkicker.ch:

    • kurze Begründung, warum das Geld nicht direkt eingezahlt werden kann
    • unterschriebener Förderbescheid oder Sponsoringvertrag mit Angabe der Summe

    Wir prüfen das und entscheiden gemeinsam, wie wir die Förderung innerhalb deines Crowdfunding-Projekts sichtbar machen können. Über die Partner-Felder im Interface kannst du Sponsoren, Förderer oder andere Partner darstellen.

    Für Ideengeber

    Mit dem Klick auf "Projekt starten" kannst du dein Projekt Schritt für Schritt anlegen.

    Auf deiner Projektseite findest du auf der linken Seite immer das Interface zum Bearbeiten deines Projekts. Hier kannst du:

    • dein Projekt beschreiben, das Fundingziel und die Laufzeit festlegen, das Pitch-Video, die Bilder sowie Gegenleistungen hinzufügen
    • Blog-Artikel schreiben 
    • die Statistik und den Fundingverlauf verfolgen
    • und deine Unterstützer verwalten.


    Im Interface findest du direkt alle Infos und im Handbuch für Starter haben wir für dich alle wichtigen Erfolgsfaktoren und Tipps für eine erfolgreiche Kampagne zusammengestellt.

    Dein Entwurf ist nicht öffentlich sichtbar bis zum Beginn der Startphase. Du kannst alle Angaben bis zum Beginn der Finanzierungsphase noch ändern. 

    Sobald deine Präsentation fertig ist, kannst du im Interface den Wechsel in die Startphase beantragen. Die Betreuer von ideenkicker.ch kannst du über das Interface unter dem Punkt "Kontakt" erreichen.

    Ja. Das Projekt wird von einer Person aus dem Team angelegt. Der Ideengeber ist demnach der Administrator und Besitzer des Projekts.

    Der Ideengeber kann über das Interface unter dem Punkt "Team" Mitglieder einladen. Die Teammitglieder können den Projektentwurf über den Projektlink sehen, sind auf der Projektseite sichtbar, können Blog-Artikel schreiben und auch die Statistik verfolgen.

    Ja. Für die interne Legitimationsprüfung werden allerdings die amtlichen Daten benötigt.

    Sobald dein Projekt in der Startphase ist, ist es für alle sichtbar. Wenn du deine Idee schützen lassen möchtest, solltest du dich im Vorfeld über die Möglichkeiten vom Urheber-, Patent- oder Markenrecht informieren. Einige Erfinder oder Entwickler haben vor ihrer Crowdfunding-Kampagne z.B. ein Patent zum Schutz ihrer Idee angemeldet.

    In der Startphase: Ja. Informiere deine Fans über die Gründe deiner Entscheidung.

    In der Finanzierungsphase: Ein Projekt kann in begründeten Fällen abgebrochen werden. Schreibe in dem Fall den Betreuern von ideenkicker.ch.

    Wo?

    Die Daten findest du im Interface unter dem Punkt "Unterstützungen". Dort kannst du dir eine Excel-Liste mit allen notwendigen Daten (z.B. Name, E-Mail, Lieferadresse, Dankeschönsauswahl) zum Versand der Gegenleistungen herunterladen.

    Wann?

    Die Daten bekommst du erst, wenn dein Projekt erfolgreich finanziert wurde und dein Projekt von dir bestätigt wurde. Tipp: Damit alle Daten deiner Unterstützer aktuell sind und du weißt, ob alle Zahlungen eingezogen werden konnten, lade die Liste erst nach der Auszahlung des Geldes herunter.

    Hinweis für Mac-Nutzer: Bei älteren Excel Versionen kann es passieren, dass die Umlaute und Sonderzeichen nicht korrekt dargestellt werden. Alle anderen Programme zeigen das korrekt an. Entweder die neuste Excel-Version für Mac herunterladen oder bspw. auf die Alternative Numbers von Apple oder OpenOffice zurückgreifen. 

    Beim Teilen eines Projektes auf Facebook kann es vorkommen, dass falsche Daten im Zwischenspeicher (Cache) von Facebook abgespeichert werden. Das kommt vor, wenn du ein Projekt teilst, obwohl es auf ideenkicker.ch noch nicht freigeschaltet wurde, oder du nach dem ersten Teilen noch Änderungen gemacht hast. Facebook kann aus diesem Grund nicht auf die korrekten Daten zugreifen.

    Gelöscht werden kann der falsche Datensatz indem du auf Facebook diesen Link  aufrufst und den Link des Projekts einträgst. Im nächsten Schritt kann man sich die aktuell geteilten Informationen anzeigen lassen oder diese Informationen erneuern. Das Projekt muss dafür auf Ideenkicker öffentlich sichtbar sein. 

    Das Projekt-Widget ist eine Vorschau deines Projekts mit einem Bild, Kurzbeschreibung und dem aktuellen Fundingstatus. Du kannst das Widget ganz einfach in deine eigene Website oder deinen Blog (außer bei wordpress.com) einbinden. Jeder, der auf das Widget klickt, landet direkt auf deiner Projektseite.

    Du findest alle Informationen zum Widget, wenn du auf deiner Projektseite unter dem Video auf "Einbinden" klickst.

    Damit du Gelder einsammeln kannst, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet deine Identität und Kontodaten zu prüfen. Wenn du schnell starten möchtest, kümmere dich so früh wie möglich um die Legitimation, da die Prüfung zwischen 7 und 14 Tagen dauern kann.

    Auf deiner Projektseite findest du im Interface den Punkt "Legitimation". Dort entscheidest du, ob du dich als Privatperson oder als Unternehmen legitimieren möchtest. Welche Unterlagen für die Legitimation notwendig sind, wird dir hier angezeigt.

    In dieser Liste haben wir die wichtigsten Erfolgsfaktoren gesammelt, damit du das Interesse der Crowd für dein Projekt wecken kannst und die Chance steigt, dass dein Projekt erfolgreich finanziert wird.

    Pitch-Video

    • Ideengeber stellt sich bzw. sein Team vor
    • Projektidee wird authentisch erklärt
    • Crowd wird direkt angesprochen
    • Video ist unter 3 Minuten

    Gegenleistung

    • zwischen 3 und 10 Gegenleistungen
    • eindeutiger Titel, Bild und ausführliche Beschreibung
    • sinnvolle Preis-Staffelung
    • entstehen mit dem Projekt

    Projektbeschreibung

    • kurze und prägnante Antworten
    • Texte sind klar verständlich
    • roter Faden ist in den Texten erkennbar
    • transparente Darstellung der Finanzierungssituation: andere Förderer, Sponsoren ...

    Bilder

    • aussagekräftige und emotionale Bilder
    • Bilder sollten das Interesse der Crowd wecken
    • keine Texte oder Logos in den Bilder

    Profil des Ideengebers

    • korrekter Name
    • Profilbild mit Foto des Ideenträgers
    • Kurzbiographie

    Für Unterstützer

     Es gibt 2 Möglichkeiten:

    • Auf der Projektseite findest du neben dem Video einen Button mit dem Schriftzug "Fan werden".
    • Auf der Projektseite findest du unter dem Video ein Herz mit dem Schriftzug "Fan werden", auf den du klicken kannst.

    Als Fan gehst du keine finanzielle Verpflichtung ein. Für den Ideenträger ist es hilfreich, wenn du nicht nur auf den Fan-Button klickst, sondern ihm auch Feedback zu seiner Idee gibst.

    Ja. Setze einfach beim Unterstützungsprozess das Häkchen bei "Ich möchte anonym unterstützen". Wenn du ein Projekt anonym unterstützt, wird dein Name und dein Profilbild nicht öffentlich angezeigt. Damit der Ideenträger dir die Gegenleistung schicken kann, sieht er deinen vollständigen Namen. Deine E-Mail und ggfs. die Lieferadresse erhält er nach erfolgreichem Abschluss der Kampagne.

    Der Ideengeber bekommt nur die Informationen von den Unterstützern, die er benötigt, um die Gegenleistungen zu verschicken. Dazu gehören:

    • Name
    • E-Mail
    • Höhe deiner Unterstützung
    • Wahl deiner Gegenleistung
    • Lieferadresse, wenn du eine angegeben hast
    • Rechnungsadresse, wenn du eine angegeben hast

    Der Ideengeber gibt an, ob er Rechnungen ausstellt. Beim Unterstützungsvorgang bekommst du die Option angezeigt, eine Rechnungsadresse einzugeben. Ist dies nicht der Fall, kannst du den Ideengeber kontaktieren, ob er eine Rechnung ausstellen kann.

    Nur wenn der Ideengeber gemeinnützig ist, kann er Spendenquittungen ausstellen. Wenn du das Projekt mit einer Spende unterstützt, kannst du eine Adresse für die Spendenquittung eingeben. Die Spendenquittung bekommst du direkt vom Ideengeber, wenn das Projekt erfolgreich finanziert wurde.

    Für eine Gegenleistung kann keine Spendenquittung ausgestellt werden.

    Wenn du Fan eines Projekts bist, kannst du deinen Fan-Status beenden, damit du keine Nachrichten mehr vom Ideenträger bekommst. Wenn du kein Fan mehr sein möchtest, dann gehe zur Projektseite und klicke auf den Button "Gefällt mir nicht mehr" auf der rechten Seite.

    Es gibt unterschiedliche Kommunikationswege, um den Ideengeber mit Fragen, Feedback oder Wünschen zu kontaktieren.

    1. Nachricht auf der Pinnwand der Projektseite: Hier kannst du dem Ideengeber öffentlich eine Frage stellen. Er wird darüber per E-Mail informiert.
    2. E-Mail senden: Auf der Projektseite findest du unten ein Impressum mit der E-Mail des Ideengebers.
    3. Persönliche Nachricht über das Messaging System.

    Gegenleistung

    Einen Hinweis auf die voraussichtliche Lieferzeit findest du in der Beschreibung der Gegenleistung auf der Projektseite. Nach der erfolgreichen Kampagne findest du Neuigkeiten zum Projekt und Informationen zu den Gegenleistungen im Blog auf der Projektseite.

    Wenn du Fragen zur Gegenleistung hast, schreibe dem Ideengeber eine Nachricht an die Pinnwand, per E-Mail oder über das Messaging System.

    1. Gehe zu der Projektseite
    2. Wähle ein oder mehrere Gegenleistungen aus oder gib einen freien Betrag ein, mit dem du das Projekt unterstützen möchtest.
    3. Bestätige deine Auswahl mit einem Klick auf "Jetzt unterstützen" und du kommst in den Unterstützungsprozess.
    4. Wähle eine Bezahlmethode.
    5. Entscheide dich, ob du das Projekt anonym oder öffentlich unterstützen möchtest.
    6. Bestätige die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und klicke auf "Jetzt zahlungspflichtig unterstützen”.

    Wenn das Projekt noch in der Finanzierungsphase ist, kannst du die Lieferadresse oder andere Angaben wie z.B. die Kleidergröße einfach ändern. Klicke in deinem Profil auf “Unterstützungen” oder klicke in der Bestätigungsnachricht, die du von uns bekommen hast, auf “Unterstützungsdetails”.

    Sollte sich deine Adresse nach dem Ende der Finanzierungsphase noch ändern, kontaktiere bitte den Ideengeber und frage, ob es möglich ist, die Angaben noch zu ändern.

    Nutzerprofil

    Du kannst ein Projekt unterstützen ohne registriert zu sein. Deine E-Mail-Adresse kannst du nach der Unterstützung über den Link in der Bestätigungsmail von uns bestätigen.

    Du musst dich registrieren:

    • Wenn du Fan eines Projektes werden möchtest.
    • Wenn du ein Projekt starten möchtest.
    • Wenn du eine Crowdfunding Projektseite anlegen möchtest.

    Wenn du dich registriert hast, kannst du:

    • Projekte starten
    • Unterstützungen in deinem Profil verwalten
    • Blog-Artikel nur für Unterstützer lesen
    • Newsletter mit Projektempfehlungen bekommen
    • Nachrichten über das Messaging System schreiben
    • Kommentare auf Pinnwände schreiben

    Hier kannst du die Aktivierungsmail erneut anfordern. Bitte schau auch in deinem Spam-Ordner nach.

    Klicke einfach auf Passwort vergessen, dann senden wir dir ein neues Passwort per E-Mail zu.

    Wenn du deine E-Mail-Adresse ändern möchtest, schreibe uns bitte eine Nachricht an info@ideenkicker.ch. Bitte schreibe mit der E-Mail-Adresse, mit der du dich registriert hast.

    In deinem Profil kannst du unter dem Punkt "Privatsphäre-Einstellungen" festlegen, ob dein Profil öffentlich oder nur für angemeldete Nutzer sichtbar ist. Ein Profil, das nur für angemeldete Nutzer sichtbar ist, wird auch nicht von Suchmaschinen gefunden.

    Hinweis: Wenn du einstellst, nicht mehr in Suchmaschinen gefunden zu werden, kann es einige Tage dauern, bis dein Profil nicht mehr in Suchmaschinen auffindbar ist.

    Klicke auf deine Profil-Einstellungen und ganz unten auf den Button "Profil löschen".

    Was passiert, wenn du dein Profil löschst?

    Dein Profil wird auf allen Plattformen im Ideenkicker Network gelöscht. Du bekommst keine weiteren Nachrichten an deine E-Mail oder über das Messaging System. Bevor du dein Profil löschst, beachte bitte, dass diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann.

    Es kann sein, dass du dein Profil aus folgenden Gründen nicht löschen kannst:

    • Du hast ein Projekt in der Start-, Finanzierungs- oder Abschlussphase.
    • Du hast eine aktive Crowdfunding Projektseite.
    • Du hast ein Projekt unterstützt.
    • Das Projekt ist noch in der Finanzierungsphase, deine Zahlung ist noch nicht bei uns eingegangen oder die Rückbuchung ist noch nicht erfolgt.


    Payment

     Das hängt von der gewählten Bezahlmethode ab.

    • Unterstützungen über Vorkasse überweist der Unterstützer selbst.
    • Zahlungen über Kreditkarte werden eingezogen, sobald das Projekt das Fundingziel erreicht hat. Bitte achte darauf, dass dein Konto zu diesem Zeitpunkt gedeckt ist oder dass deine Kreditkarte nicht abgelaufen ist.

    Du bekommst das Geld wieder zurück.

    Bei der Bezahlmethoden Kreditkarte wird das Geld gar nicht abgebucht, da es nur bei erfolgreicher Finanzierung eingezogen wird.

    Wenn du Vorkasse als Bezahlmethode gewählt hast, kann es 2 bis 5 Werktage dauern, bis das Geld nach deiner Überweisung auf dem Konto ankommt. Du wirst als Unterstützer erst nach dem Zahlungseingang angezeigt.

    • Kreditkarte
    • Vorkasse

    Hinweise zu den Zahlungsarten:

    • Kreditkarte sind nur bei Unterstützungen zwischen CHF 5 und CHF 1.000 verfügbar.
    • Bei limitierten Dankeschöns ist Vorkasse nicht verfügbar.
    • Vorkasse ist durch die zeitverzögerte Transaktion nur bis max. 5 Tage vor dem Ende der Finanzierungsphase verfügbar.

    Hinweise zu den Zahlungsanbietern:

    • Kreditkarte werden über die Secupay AG abgewickelt. Secupay AG ist ein sicherer Anbieter mit PCI-Zertifizierung und lizensiert durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin-Lizenz).

    Ja, du kannst deine Unterstützung in deinem Benutzerprofil widerrufen.

    Der Widerruf kann bis zum Abschluss der Finanzierungsphase durchgeführt werden. Wenn das Geld nach dem Ende der Finanzierungsphase schon an den Starter ausgezahlt wurde und du deine Unterstützung widerrufen möchtest, leiten wir deinen Widerruf an den Projektstarter weiter. 

    Ja. Du kannst dir eine Rechnung in deinem Profil unter dem Punkt "Unterstützungen" herunterladen.